Indigoinvest Holding GmbH & Co. KG

Investment Profil

Rahmenbedingungen

Indigo Invest investiert unternehmerisch in Immobilien. Dabei sehen wir insbesondere eine nachhaltig gute Vermietbarkeit sowie eine für die Nutzungsart entsprechend attraktive Lage als essentiell an. Wir kaufen Immobilien mit Wertschöpfungspotenzialen, die wir durch bauliche Maßnahmen/ Sanierungen und aktivem Management langfristig repositionieren können, d.h. Immobilien mit Leerständen, kurzen Restmietlaufzeiten, Instandhaltungsstau und Sanierungsbedarf bis hin zu vollständigen Projektentwicklungen. Der Investmentfokus liegt auf Deutschland und Großbritannien.

Ankaufsprofil

  • Value-add / core-plus Objekte
  • prosperierende Städte / Regionen in Deutschland und Großbritannien (Hauptfokus: London)
  • Neben direkten Einzel- sowie Portfolioankäufen sind Co-Investitionen möglich
  • Joint-Venture Strukturen in verschiedenen Ausführungen und Investmentphasen
  • überwiegend Bestandsgebäude
  • Volumen (Einzeltransaktion):
    10 – 150 Mio. €
  • Hauptnutzungsarten:
    Büro, Einzelhandel, Logistik, Wohnen, Parkhäuser, PPP (Mischnutzung möglich)
  • Transaktionsstruktur:
    Asset oder Sharedeal, Ankauf von Darlehen, Mezzanine
  • Ausschlusskriterien:
    Infrastruktur und Betreibermodelle